Les Deux Messieurs Neuigkeiten

News & Events


Der offizielle Tag der « Galette des Rois » ist der 6. Januar, der Tag der Epiphanias, dem Fest der « Heiligen drei Könige »

Mit seiner Hilfe wird der König oder die Königin des Tages gelost. Regional sind die Rezepturen sehr unterschiedlich, gemeinsam ist aber allen Dreikönigskuchen, dass eine sogenannte « fève » getrocknete Bohne (früher) oder ein anderer kleiner Gegenstand, heute oft eine kleine Porzellanfigur, eingebacken wird (es gibt viele Sammler dieser Figuren). Wer beim Essen auf diesen Glücksbringer stößt, ist für den Tag König/Königin und bekommt die goldene Pappkrone aufgesetzt, die beim Kauf der« Galette des Rois » dabei ist. Die Tradition will, dass der Kuchen in so viele Stücke geschnitten wird, wie es Personen am Tisch gibt. Der oder die Jüngste der Runde geht unter den Tisch und zählt nach Belieben die Namen der Personen, die sich am Tisch befinden, auf. In dieser Reihenfolge werden die Kuchenstücke verteilt. Diese spaßige Tradition ist angelehnt an die römischen Feste SATUNALES, die Ende Dezember / Anfang Januar stattfanden.

Bei uns können Sie diese Spezialität ab sofort vorbestellen!



Angebote